genesisexoduslevitikusnumerideuteronomiumjosuarichterrutsamuel1samuel2koenige1koenige2chronik1chronik2esranehemiatobitjuditestermakkabaeer1makkabaeer2ijobpsalmensprichwoerterkohelethoheliedweisheitsirachjesajajeremiaklageliederbaruchezechieldanielhoseajoelamosobadjajonamichanahumhabakukzefanjahaggaisacharjamaleachimatthaeusmarkuslukasjohannesapostelgeschichteroemerkorinther1korinther2galaterepheserphilipperkolosserthessalonicher1thessalonicher2timotheus1timotheus2titusphilemonhebraeerjakobuspetrus1petrus2johannes1johannes2johannes3judasoffenbarung

Der dritte Brief des Johannes

Eine christliche Lebensweise auf den Punkt gebracht

Schließen


Hinweise zur Nutzung

Die Inhalte dieser Seiten stammen aus zwei Buchprojekten: "Bibelclouds. Die Bibel anders sehen" von Martin Wolters und "Bibelclouds für Konfis" herausgegeben von Martin Wolters und Thomas Ebinger. Im Bereich der Anzeigeoptionen können Sie zum einen die zugrundliegende Bibelübersetzung auswählen, Einheitsübersetzung oder Lutherbibel. Dies ändert die Bibelcloudsgrafik, die erste Überschrift, die Reihenfolge und Auswahl der biblischen Bücher, sowie die Bibellinks. Zum Anderen können Sie eine Textauswahl treffen, entweder eine eher sachliche Zusammenfassung des jeweiligen biblischen Buches (aus dem Buch "Bibelclouds, Die Bibel anders sehen") oder einen Gedankenimpuls (aus dem Buch "Bibelclouds für Konfis". Die Textauswahl beeinflußt auch die zweite Überschrift.

Wie auch bei den beiden Buchprojekten zeigt ein Farbstrahl am oberen Bildschirmrand die Position des jeweiligen Buches in der Bibel an.Dort können Sie bestimmte Bücher und Buchgruppen durch einen Mausklick auch direkt auswählen. Zur Navigation stehen zum Einen eine Gesamtübersicht aller Bibelclouds (abhängig von der gewählten Bibelübersetzung) und zum anderen Pfeiltasten zur Verfügung. Im Navigationsbereich finden Sie auch einen direkten Link zum jeweiligen Bibeltext (auf dem ERF Bibelserver) sowie - wo möglich - ein Link zu einem einführenden Video (vom Bibel Projekt). Auf Geräten mit berührungssensitiven Bildschirmen (z.B. Tablet, Handy) kann auch durch einen Handstrich weitergeblättert werden.

In der Pro-Version gibt es keine Werbung und die PDF-Downloads der originalen Buchinhalte stehen zum Ausdruck zur Verfügung. Im ersten Kalenderjahr beträgt die Gebühr für einen Pro-Zugang 9,99€. In den folgenden Jahren wird im Januar jeweils eine Abonnementgebühr in Höhe von 3,50 € pro Jahr - also weniger als 1 cent pro Tag - zur Deckung laufender Kosten (z.B. Webserver) fällig.

Hinweis: Bei einigen Browsern auf mobilen Endgeräten (z.B. Android Browser) öffnen sich PDF downloads nicht sofort. Sie müssen diese dann manuell in einem PDF Leseprogramm ihrer Wahl (z.B. Adobe) öffnen.

Für Rückmeldungen, Anregungen und Hinweise bin ich immer dankbar. E-Mail an info@bibelclouds.de genügt.

Die Bibelclouds Webseite auf einem PC Bildschirm:

Der dritte Brief des Johannes ist kaum länger als der vorherige und nutzt einen ähnlichen Aufbau. Autor ist wiederum »der Älteste«, der sich in einem persönlichen Brief an einen lieben Bruder Gaius wendet, für dessen Treue zur Wahrheit Wanderprediger Zeugnis abgelegt haben. Auch in diesem Brief wird das Wort Wahrheit häufig erwähnt, ansonsten gibt es aber nur wenige Überschneidungen zu den anderen Johannesbriefen.

Jesus wird in diesem Brief interessanterweise gar nicht erwähnt. Dafür erfährt der Leser mehr über die Welt der Adressatengemeinde: Es gibt umherziehende Missionare (»fremde Brüder«), die in fremden Gemeinden Zeugnis ablegen. Es ist Aufgabe der Gemeinde, diese Prediger aufzunehmen und zu versorgen, um selbst zu »Mitarbeitern für die Wahrheit« zu werden. Und es gibt einen Gemeindeleiter mit Namen Diotrephes, der die Gemeinde spaltet und Menschen ausschließt. Mit ihm will der Autor bei seinem nächsten Besuch persönlich sprechen und ihn mahnen. Offensichtlich ist der Autor eine anerkannte Autorität in Glaubensfragen und wirkt anscheinend über die Ortsgemeinde hinweg.

Kurz und prägnant fasst der Autor die christliche Lebensweise zusammen: »Wer das Gute tut, ist aus Gott; wer aber das Böse tut, hat Gott nicht gesehen« (Vers 11). Natürlich kann die christliche Lehre nicht umfassend in einem Satz zusammengefasst werden. Aber für den Alltag eines Christen ist das eine wesentliche Richtschnur.

[Martin Wolters]

Gute Worte

Ich habe keine größere Freude, als zu hören, dass meine Kinder in der Wahrheit wandeln. 3. Joh 1,4

Lesetipp

Den ganzen Brief 3 Joh


Anzeigeoptionen

Bibelübersetzung:Textauswahl:PDF Download:
Einheitsübersetzung (*)
Zusammenfassung (*)
Über Bibelclouds
LutherbibelGedankenimpulse
Die Pro-Version bestellen
Bibelübersetzung:Textauswahl:
Einheitsübersetzung (*)
Zusammenfassung (*)
LutherbibelGedankenimpulse
PDF Download:
Über Bibelclouds
Die Pro-Version bestellen/td>