Der erste Brief des Johannes

EinheitsübersetzungLutherbibelBibel in gerechter Sprache
Der erste Brief des JohannesDer erste Brief des JohannesErster Johannesbrief
Aus: Martin Wolters, Bibelclouds. Die Bibel anders sehen © Patmos Verlag in der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2014, 2. AuflageAus: Martin Wolters/Thomas Ebinger, Bibelclouds für Konfis © Patmos Verlag in der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2015© 2014 Martin Wolters, basierend auf der Bibel in gerechter Sprache, 3. Auflage, 2007, Copyright © 2006 by Gütersloher Verlagshaus, Gü:tersloh

Gott ist die Liebe

Vom Stil und Inhalt her sind die drei Johannesbriefe mit dem Johannesevangelium verwandt. Wie anderen Briefen des NT auch, geht es ihnen um die Verteidigung und Einheit des Glaubens gegen Irrlehren und Spaltung.

Aus: Martin Wolters, Bibelclouds. Die Bibel anders sehen © Patmos Verlag in der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2014, 2. Auflage

Lesevorschläge in der Bibel

1 Joh 2,3-6 (Wahre Gotteserkenntnis); 3,1-10 (Das Geschenk der Kindschaft Gottes); 4,7-21 (Die Vollendung des Glaubens in der Liebe)

Ein Kommentar zu Der erste Brief des Johannes

  1. Annika, 16 sagt:

    Der 1. Johannesbrief ist verständlich geschrieben, leicht zu lesen und trotzdem klar ausgedrückt. Gott = Liebe + Licht. Gott hat uns unendlich lieb und befreit uns durch Jesus Christus von unserer Schuld. Was könnten wir uns Besseres wünschen? Ich finde dieses Versprechen Gottes sehr ermutigend.

    Aus: Martin Wolters/Thomas Ebinger, Bibelclouds für Konfis © Patmos Verlag in der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der erste Brief des Johannes