Der Brief an die Philipper

EinheitsübersetzungLutherbibelBibel in gerechter Sprache
Der Brief an die PhilipperDer Brief des Paulus an die PhilipperBrief an die Gemeinden in Philippi
Aus: Martin Wolters, Bibelclouds. Die Bibel anders sehen © Patmos Verlag in der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2014, 2. AuflageAus: Martin Wolters/Thomas Ebinger, Bibelclouds für Konfis © Patmos Verlag in der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2015© 2014 Martin Wolters, basierend auf der Bibel in gerechter Sprache, 3. Auflage, 2007, Copyright © 2006 by Gütersloher Verlagshaus, Gü:tersloh

Kirche ist Gemeinschaft durch Teilnahme

Mit diesem Text ist der vermutlich persönlichste Brief des Apostels Paulus erhalten. Er richtet sich an die ”geliebten Brüder” in der Gemeinde in Philippi, der ersten christlichen Gemeinde auf europäischem Boden, ”weil ich euch ins Herz geschlossen habe”. Auch wenn es in einem kurzen Einschub noch einmal um eine harte Verurteilung von Irrlehren geht, so ist der Brief insgesamt von Freude und Dankbarkeit geprägt.

Aus: Martin Wolters, Bibelclouds. Die Bibel anders sehen © Patmos Verlag in der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2014, 2. Auflage

Lesevorschläge in der Bibel

Phil 1,4-11 (Dank und Fürbitte); 2,5-11 (Das Beispiel Christi); 4,4-9 (Christliche Grundhaltung)

Ein Kommentar zu Der Brief an die Philipper

  1. Johannes, 15 sagt:

    Ich war sehr erstaunt, wie sehr sich Paulus um die Philipper sorgt und weiß, was die Gemeinde braucht. Was ich an Paulus auch gesehen habe, ist, dass es gut tun kann, das Alte mit Blick auf Gott loszulassen und etwas Neues zu beginnen mit dem Ziel, bei Gott bzw. Jesus zu sein.

    Aus: Martin Wolters/Thomas Ebinger, Bibelclouds für Konfis © Patmos Verlag in der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Brief an die Philipper