genesisexoduslevitikusnumerideuteronomiumjosuarichterrutsamuel1samuel2koenige1koenige2chronik1chronik2esranehemiatobitjuditestermakkabaeer1makkabaeer2ijobpsalmensprichwoerterkohelethoheliedweisheitsirachjesajajeremiaklageliederbaruchezechieldanielhoseajoelamosobadjajonamichanahumhabakukzefanjahaggaisacharjamaleachimatthaeusmarkuslukasjohannesapostelgeschichteroemerkorinther1korinther2galaterepheserphilipperkolosserthessalonicher1thessalonicher2timotheus1timotheus2titusphilemonhebraeerjakobuspetrus1petrus2johannes1johannes2johannes3judasoffenbarung

Der Brief an Titus

Da seh' ich rot!

Schließen


Darstellung des Künstlers Willy Wiedmann zu Brief an Titus.

Copyright Die Wiedmann Bibel

Schließen


Hinweise zur Nutzung

Die Inhalte dieser Seiten stammen aus zwei Buchprojekten: "Bibelclouds. Die Bibel anders sehen" von Martin Wolters und "Bibelclouds für Konfis" herausgegeben von Martin Wolters und Thomas Ebinger. Im Bereich der Anzeigeoptionen können Sie zum einen die zugrundliegende Bibelübersetzung auswählen, Einheitsübersetzung oder Lutherbibel. Dies ändert die Bibelcloudsgrafik, die erste Überschrift, die Reihenfolge und Auswahl der biblischen Bücher, sowie die Bibellinks. Zum Anderen können Sie eine Textauswahl treffen, entweder eine eher sachliche Zusammenfassung des jeweiligen biblischen Buches (aus dem Buch "Bibelclouds, Die Bibel anders sehen") oder einen Gedankenimpuls (aus dem Buch "Bibelclouds für Konfis". Die Textauswahl beeinflußt auch die zweite Überschrift.

Wie auch bei den beiden Buchprojekten zeigt ein Farbstrahl am oberen Bildschirmrand die Position des jeweiligen Buches in der Bibel an.Dort können Sie bestimmte Bücher und Buchgruppen durch einen Mausklick auch direkt auswählen. Zur Navigation stehen zum Einen eine Gesamtübersicht aller Bibelclouds (abhängig von der gewählten Bibelübersetzung) und zum anderen Pfeiltasten zur Verfügung. Im Navigationsbereich finden Sie auch einen direkten Link zum jeweiligen Bibeltext (auf dem ERF Bibelserver) sowie - wo möglich - ein Link zu einem einführenden Video (vom Bibel Projekt). Auf Geräten mit berührungssensitiven Bildschirmen (z.B. Tablet, Handy) kann auch durch einen Handstrich weitergeblättert werden.

In der Pro-Version gibt es keine Werbung und die PDF-Downloads der originalen Buchinhalte stehen zum Ausdruck zur Verfügung. Im ersten Kalenderjahr beträgt die Gebühr für einen Pro-Zugang 9,99€. In den folgenden Jahren wird im Januar jeweils eine Abonnementgebühr in Höhe von 3,50 € pro Jahr - also weniger als 1 cent pro Tag - zur Deckung laufender Kosten (z.B. Webserver) fällig.

Hinweis: Bei einigen Browsern auf mobilen Endgeräten (z.B. Android Browser) öffnen sich PDF downloads nicht sofort. Sie müssen diese dann manuell in einem PDF Leseprogramm ihrer Wahl (z.B. Adobe) öffnen.

Für Rückmeldungen, Anregungen und Hinweise bin ich immer dankbar. E-Mail an info@bibelclouds.de genügt.

Die Bibelclouds Webseite auf einem PC Bildschirm:

Bei manchen Leuten will ich nur noch schreien: So ein Unsinn! Sie tratschen, sind verbohrt und selbstgefällig. Da seh‘ ich rot. Doch was kann ich dagegen tun? Vielleicht erst einmal tief Luft holen und dann ganz in Ruhe nachdenken. Gute Gedanken brauchen Zeit.

Titus, Bischof von Kreta, musste vor knapp 2000 Jahren ein ähnliches Problem lösen. Was tun, wenn die Leute nur noch Unsinn im Kopf haben? Die einen waren ständig besoffen und stinkefaul, die anderen haben gelästert und gemobbt; und wiederum andere haben abstruse Glaubenstheorien verbreitet. Deshalb war es für ihn an der Zeit, zu handeln. Doch wie genau?

Ein Freund hat ihm folgenden Ratschlag gegeben: „Bring ihnen Besonnenheit bei!“ Heute hätte er wahrscheinlich gesagt: „Sei für sie ein Vorbild. Lebe aufmerksam, achtsam und der Situation angemessen.“

Er soll sich also die Probleme seiner Mitmenschen genau anschauen. Sie deswegen aber nicht verurteilen, sondern respektieren und akzeptieren. Denn sie sind nichts anderes als er selbst: Menschen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Er soll Vorbild sein und sich so verhalten, wie Jesus es gelehrt und gezeigt hat: menschenzugewandt, fürsorglich und respektvoll. Nicht, was die Menschen wollen, sondern was Gott will, ist die Devise. Und so kann er dann sorglos und zuversichtlich sein, denn Gott schenkt ihm die nötige Kraft und Gelassenheit.

Manche Menschen machen ganz schönen Unsinn. Was aber tun? Vielleicht genau das, was Titus gemacht hat: Besonnen sein und cool bleiben und Rücksicht nehmen auf andere!

[Philipp Kohler]

Gute Worte

Gib selbst ein Beispiel durch gute Taten! Tit 2,7

Denn die Gnade Gottes ist erschienen, um alle Menschen zu retten. Tit 2,11

Lesetipp

Tit 2,11-15 (Gnade und christliches Leben); Tit 3,1-7 (Die Pflichten der Getauften im sozialen Bereich)


Anzeigeoptionen

Bibelübersetzung:Textauswahl:PDF Download:
Einheitsübersetzung (*)
Zusammenfassung
Über Bibelclouds
Lutherbibel
Gedankenimpulse (*)
Die Pro-Version bestellen
Bibelübersetzung:Textauswahl:
Einheitsübersetzung (*)
Zusammenfassung
Lutherbibel
Gedankenimpulse (*)
PDF Download:
Über Bibelclouds
Die Pro-Version bestellen/td>