genesisexoduslevitikusnumerideuteronomiumjosuarichterrutsamuel1samuel2koenige1koenige2chronik1chronik2esranehemiatobitjuditestermakkabaeer1makkabaeer2ijobpsalmensprichwoerterkohelethoheliedweisheitsirachjesajajeremiaklageliederbaruchezechieldanielhoseajoelamosobadjajonamichanahumhabakukzefanjahaggaisacharjamaleachimatthaeusmarkuslukasjohannesapostelgeschichteroemerkorinther1korinther2galaterepheserphilipperkolosserthessalonicher1thessalonicher2timotheus1timotheus2titusphilemonhebraeerjakobuspetrus1petrus2johannes1johannes2johannes3judasoffenbarung

Das erste Buch der Chronik

Vergangenheit reflektieren, um Gegenwart zu verstehen

Schließen


Hinweise zur Nutzung

Die Inhalte dieser Seiten stammen aus zwei Buchprojekten: "Bibelclouds. Die Bibel anders sehen" von Martin Wolters und "Bibelclouds für Konfis" herausgegeben von Martin Wolters und Thomas Ebinger. Im Bereich der Anzeigeoptionen können Sie zum einen die zugrundliegende Bibelübersetzung auswählen, Einheitsübersetzung oder Lutherbibel. Dies ändert die Bibelcloudsgrafik, die erste Überschrift, die Reihenfolge und Auswahl der biblischen Bücher, sowie die Bibellinks. Zum Anderen können Sie eine Textauswahl treffen, entweder eine eher sachliche Zusammenfassung des jeweiligen biblischen Buches (aus dem Buch "Bibelclouds, Die Bibel anders sehen") oder einen Gedankenimpuls (aus dem Buch "Bibelclouds für Konfis". Die Textauswahl beeinflußt auch die zweite Überschrift.

Wie auch bei den beiden Buchprojekten zeigt ein Farbstrahl am oberen Bildschirmrand die Position des jeweiligen Buches in der Bibel an.Dort können Sie bestimmte Bücher und Buchgruppen durch einen Mausklick auch direkt auswählen. Zur Navigation stehen zum Einen eine Gesamtübersicht aller Bibelclouds (abhängig von der gewählten Bibelübersetzung) und zum anderen Pfeiltasten zur Verfügung. Im Navigationsbereich finden Sie auch einen direkten Link zum jeweiligen Bibeltext (auf dem ERF Bibelserver) sowie - wo möglich - ein Link zu einem einführenden Video (vom Bibel Projekt). Auf Geräten mit berührungssensitiven Bildschirmen (z.B. Tablet, Handy) kann auch durch einen Handstrich weitergeblättert werden.

In der Pro-Version gibt es keine Werbung und die PDF-Downloads der originalen Buchinhalte stehen zum Ausdruck zur Verfügung. Im ersten Kalenderjahr beträgt die Gebühr für einen Pro-Zugang 9,99€. In den folgenden Jahren wird im Januar jeweils eine Abonnementgebühr in Höhe von 3,50 € pro Jahr - also weniger als 1 cent pro Tag - zur Deckung laufender Kosten (z.B. Webserver) fällig.

Hinweis: Bei einigen Browsern auf mobilen Endgeräten (z.B. Android Browser) öffnen sich PDF downloads nicht sofort. Sie müssen diese dann manuell in einem PDF Leseprogramm ihrer Wahl (z.B. Adobe) öffnen.

Für Rückmeldungen, Anregungen und Hinweise bin ich immer dankbar. E-Mail an info@bibelclouds.de genügt.

Die Bibelclouds Webseite auf einem PC Bildschirm:

Eigentlich erwartet einen in diesem Buch genau das, was sein Name bereits verspricht: eine Auflistung von Ereignissen in zeitlicher Reihenfolge – eine Chronik eben. Im ersten Buch haben die uns nicht näher bekannten Autoren Ereignisse von Adam (»Von der Erde«) bis David (»Geliebter«) aus verschiedensten Quellen zusammengetragen. Vor allem im ersten Teil berichten detaillierte Listen mit Namen von der Geschichte Israels: von Vätern, Söhnen, Brüdern und den Nachkommen, die sie zeugen. Die Autoren konzentrieren sich dabei auf die Häupter ihrer Großfamilien, die Führer der Stämme Israels und ihrer Sippen.

Im zweiten Teil wird dann die Geschichte Davids detailliert erzählt. Aus der Sicht der Autoren sind in seiner Königszeit die Vorbereitungen zum Tempelbau, dem Haus des Herrn, am bedeutungsvollsten und stehen darum in ihrem Bericht im Vordergrund. Dies betraf sowohl die materiellen Vorbereitungen als auch die Organisation der verschiedenen Dienste, vor allem der Priester. Auffallend häufig wird über die Leviten berichtet, was womöglich auf Verfasser aus dieser Gruppe hinweist.

Das Buch liefert dem heutigen Leser nur wenige zusätzliche relevante Fakten, die nicht schon in den ersten Büchern der Bibel thematisiert werden. Denn das Ziel der Autoren ist eine theologische Geschichtsdeutung, die dem Leser die Vergangenheit und damit auch ihre eigene Gegenwart erklären will. So vermittelt die Auswahl und Darstellung der Autoren einen Eindruck von der damaligen Gedankenwelt und Theologie: die Bedeutung der Legitimation des israelischen Volkes als unmittelbare Nachkommen Adams, die entscheidende und positive Rolle Davids und des davidischen Könighauses in der Geschichte Israels und die zentrale Bedeutung des Tempels in Jerusalem als Ort der Lade und damit als Ort des Heils.

Die eigene Vergangenheit zu deuten und zu reflektieren, kann nicht nur einem ganzen Volk, sondern auch jedem Einzelnen helfen, das eigene Leben besser zu verstehen und sich seiner Identität bewusst zu werden.

[Martin Wolters]

Gute Worte

Denn du, HERR, hast es gesegnet und es bleibt für immer gesegnet. 1. Chr 17,27b

Lesetipp

1 Chr 21,1-14 (Davids Volkszählung); 1 Chr 22,1-19 (Die Vorbereitungen für den Tempelbau)


Anzeigeoptionen

Bibelübersetzung:Textauswahl:PDF Download:
Einheitsübersetzung (*)
Zusammenfassung (*)
Über Bibelclouds
LutherbibelGedankenimpulse
Die Pro-Version bestellen
Bibelübersetzung:Textauswahl:
Einheitsübersetzung (*)
Zusammenfassung (*)
LutherbibelGedankenimpulse
PDF Download:
Über Bibelclouds
Die Pro-Version bestellen/td>