genesisexoduslevitikusnumerideuteronomiumjosuarichterrutsamuel1samuel2koenige1koenige2chronik1chronik2esranehemiatobitjuditestermakkabaeer1makkabaeer2ijobpsalmensprichwoerterkohelethoheliedweisheitsirachjesajajeremiaklageliederbaruchezechieldanielhoseajoelamosobadjajonamichanahumhabakukzefanjahaggaisacharjamaleachimatthaeusmarkuslukasjohannesapostelgeschichteroemerkorinther1korinther2galaterepheserphilipperkolosserthessalonicher1thessalonicher2timotheus1timotheus2titusphilemonhebraeerjakobuspetrus1petrus2johannes1johannes2johannes3judasoffenbarung

Das erste Buch Samuel

Die anderen Maßstäbe Gottes

Schließen


Hinweise zur Nutzung

Die Inhalte dieser Seiten stammen aus zwei Buchprojekten: "Bibelclouds. Die Bibel anders sehen" von Martin Wolters und "Bibelclouds für Konfis" herausgegeben von Martin Wolters und Thomas Ebinger. Im Bereich der Anzeigeoptionen können Sie zum einen die zugrundliegende Bibelübersetzung auswählen, Einheitsübersetzung oder Lutherbibel. Dies ändert die Bibelcloudsgrafik, die erste Überschrift, die Reihenfolge und Auswahl der biblischen Bücher, sowie die Bibellinks. Zum Anderen können Sie eine Textauswahl treffen, entweder eine eher sachliche Zusammenfassung des jeweiligen biblischen Buches (aus dem Buch "Bibelclouds, Die Bibel anders sehen") oder einen Gedankenimpuls (aus dem Buch "Bibelclouds für Konfis". Die Textauswahl beeinflußt auch die zweite Überschrift.

Wie auch bei den beiden Buchprojekten zeigt ein Farbstrahl am oberen Bildschirmrand die Position des jeweiligen Buches in der Bibel an.Dort können Sie bestimmte Bücher und Buchgruppen durch einen Mausklick auch direkt auswählen. Zur Navigation stehen zum Einen eine Gesamtübersicht aller Bibelclouds (abhängig von der gewählten Bibelübersetzung) und zum anderen Pfeiltasten zur Verfügung. Im Navigationsbereich finden Sie auch einen direkten Link zum jeweiligen Bibeltext (auf dem ERF Bibelserver) sowie - wo möglich - ein Link zu einem einführenden Video (vom Bibel Projekt). Auf Geräten mit berührungssensitiven Bildschirmen (z.B. Tablet, Handy) kann auch durch einen Handstrich weitergeblättert werden.

In der Pro-Version gibt es keine Werbung und die PDF-Downloads der originalen Buchinhalte stehen zum Ausdruck zur Verfügung. Im ersten Kalenderjahr beträgt die Gebühr für einen Pro-Zugang 9,99€. In den folgenden Jahren wird im Januar jeweils eine Abonnementgebühr in Höhe von 3,50 € pro Jahr - also weniger als 1 cent pro Tag - zur Deckung laufender Kosten (z.B. Webserver) fällig.

Hinweis: Bei einigen Browsern auf mobilen Endgeräten (z.B. Android Browser) öffnen sich PDF downloads nicht sofort. Sie müssen diese dann manuell in einem PDF Leseprogramm ihrer Wahl (z.B. Adobe) öffnen.

Für Rückmeldungen, Anregungen und Hinweise bin ich immer dankbar. E-Mail an info@bibelclouds.de genügt.

Die Bibelclouds Webseite auf einem PC Bildschirm:

Dieses Buch hat seinen Namen nach dem als Propheten und Richter wirkenden Samuel (»Von Gott erhört«). In der Kindheit Samuels spielt der Priester Eli eine entscheidende Rolle. Dieser verkündet zum einen Samuels Mutter Hanna die Geburt ihres Sohnes. Er übernimmt aber auch die Erziehung Samuels.

Im Wesentlichen wird im ersten Buch Samuel von Saul, dem ersten König Israels, berichtet, den Samuel in seiner Geburtsstadt Rama zum König gesalbt hat. Saul führt verschiedene Kriege, unter anderem gegen die Philister, und ist anfänglich auch erfolgreich. Schon bald aber enttäuschte er den Herrn, Tiefpunkt seiner Herrschaft ist der Verlust der Lade, die Zeichen der Gegenwart Gottes in Israel war. Der Herr schickte darum Samuel, um David zu salben. Parallel zu Sauls Niedergangsgeschichte wird die Geschichte des Aufstiegs Davids berichtet. David tritt in die Dienste Sauls ein und wird schnell beim ganzen Volk beliebt. Immer wieder wird deutlich, dass der Herr David beschützt und begleitet. So kann David mit einer Steinschleuder gegen den großen Philisterkrieger Goliat gewinnen. Das wiederum beängstigt Saul, der daraufhin versucht, David mit einem Speer zu ermorden. Schließlich wird David von Sauls Sohn Jonatan unterstützt und kann vor Saul fliehen. Am Ende begeht Saul Selbstmord.

An der Figur Davids wird deutlich, dass Gottes Handeln sich nicht an menschlichen Maßstäben orientiert: So wird David, der jüngste Sohn Isais, auserwählt – und nicht einer seiner sieben älteren und stärkeren Brüder. David erweist sich als würdiger Gesalbter. Zweimal ergibt sich für ihn die Möglichkeit, Saul zu töten, aber er tut es nicht, sondern bezeichnet sich selbst als Knecht Sauls.

Auch das Danklied der Hanna zur Geburt ihres Sohnes Samuel bezeugt die anderen Maßstäbe Gottes: Hungrige können feiern, Unfruchtbare bekommen Kinder und Arme setzt er auf einen Ehrenplatz bei den Edlen. Eine Aufforderung an uns, unsere menschlichen Maßstäbe immer wieder zu hinterfragen und zu korrigieren.

[Martin Wolters]

Gute Worte

Hanna betete. Sie sagte: Mein Herz ist voll Freude über den HERRN, erhöht ist meine Macht durch den HERRN. Weit öffnet sich mein Mund gegen meine Feinde; denn ich freue mich über deine Hilfe. Keiner ist heilig wie der HERR; denn außer dir ist keiner; keiner ist ein Fels wie unser Gott. 1. Sam 2,1–2

Der HERR aber sagte zu Samuel: Sieh nicht auf sein Aussehen und seine stattliche Gestalt, denn ich habe ihn verworfen; Gott sieht nämlich nicht auf das, worauf der Mensch sieht. Der Mensch sieht, was vor den Augen ist, der HERR aber sieht das Herz. 1. Sam 16,7

Lesetipp

1 Sam 2,1-11 (Danklied der Hanna); 1 Sam 3,1-18 (Die erste Offenbarung an Samuel); 1 Sam 16,1-13 (Davids Salbung zum König); 1 Sam 17,1-58 (David und Goliat)


Anzeigeoptionen

Bibelübersetzung:Textauswahl:PDF Download:
Einheitsübersetzung (*)
Zusammenfassung (*)
Über Bibelclouds
LutherbibelGedankenimpulse
Die Pro-Version bestellen
Bibelübersetzung:Textauswahl:
Einheitsübersetzung (*)
Zusammenfassung (*)
LutherbibelGedankenimpulse
PDF Download:
Über Bibelclouds
Die Pro-Version bestellen/td>