genesisexoduslevitikusnumerideuteronomiumjosuarichterrutsamuel1samuel2koenige1koenige2chronik1chronik2esranehemiatobitjuditestermakkabaeer1makkabaeer2ijobpsalmensprichwoerterkohelethoheliedweisheitsirachjesajajeremiaklageliederbaruchezechieldanielhoseajoelamosobadjajonamichanahumhabakukzefanjahaggaisacharjamaleachimatthaeusmarkuslukasjohannesapostelgeschichteroemerkorinther1korinther2galaterepheserphilipperkolosserthessalonicher1thessalonicher2timotheus1timotheus2titusphilemonhebraeerjakobuspetrus1petrus2johannes1johannes2johannes3judasoffenbarung

Das zweite Buch Samuel

Leben im Spannungsfeld von Gegensätzen

Schließen


Hinweise zur Nutzung

Die Inhalte dieser Seiten stammen aus zwei Buchprojekten: "Bibelclouds. Die Bibel anders sehen" von Martin Wolters und "Bibelclouds für Konfis" herausgegeben von Martin Wolters und Thomas Ebinger. Im Bereich der Anzeigeoptionen können Sie zum einen die zugrundliegende Bibelübersetzung auswählen, Einheitsübersetzung oder Lutherbibel. Dies ändert die Bibelcloudsgrafik, die erste Überschrift, die Reihenfolge und Auswahl der biblischen Bücher, sowie die Bibellinks. Zum Anderen können Sie eine Textauswahl treffen, entweder eine eher sachliche Zusammenfassung des jeweiligen biblischen Buches (aus dem Buch "Bibelclouds, Die Bibel anders sehen") oder einen Gedankenimpuls (aus dem Buch "Bibelclouds für Konfis". Die Textauswahl beeinflußt auch die zweite Überschrift.

Wie auch bei den beiden Buchprojekten zeigt ein Farbstrahl am oberen Bildschirmrand die Position des jeweiligen Buches in der Bibel an.Dort können Sie bestimmte Bücher und Buchgruppen durch einen Mausklick auch direkt auswählen. Zur Navigation stehen zum Einen eine Gesamtübersicht aller Bibelclouds (abhängig von der gewählten Bibelübersetzung) und zum anderen Pfeiltasten zur Verfügung. Im Navigationsbereich finden Sie auch einen direkten Link zum jeweiligen Bibeltext (auf dem ERF Bibelserver) sowie - wo möglich - ein Link zu einem einführenden Video (vom Bibel Projekt). Auf Geräten mit berührungssensitiven Bildschirmen (z.B. Tablet, Handy) kann auch durch einen Handstrich weitergeblättert werden.

In der Pro-Version gibt es keine Werbung und die PDF-Downloads der originalen Buchinhalte stehen zum Ausdruck zur Verfügung. Im ersten Kalenderjahr beträgt die Gebühr für einen Pro-Zugang 9,99€. In den folgenden Jahren wird im Januar jeweils eine Abonnementgebühr in Höhe von 3,50 € pro Jahr - also weniger als 1 cent pro Tag - zur Deckung laufender Kosten (z.B. Webserver) fällig.

Hinweis: Bei einigen Browsern auf mobilen Endgeräten (z.B. Android Browser) öffnen sich PDF downloads nicht sofort. Sie müssen diese dann manuell in einem PDF Leseprogramm ihrer Wahl (z.B. Adobe) öffnen.

Für Rückmeldungen, Anregungen und Hinweise bin ich immer dankbar. E-Mail an info@bibelclouds.de genügt.

Die Bibelclouds Webseite auf einem PC Bildschirm:

Das zweite Buch Samuel (»Von Gott erhört«) knüpft unmittelbar an das Ende des ersten Buches an. Es berichtet vom Tod Sauls, von der Salbung Davids zum König von Juda und später von der Salbung zum König von ganz Israel. David regiert sieben Jahre von Hebron aus, erobert dann Jerusalem, bringt die Bundeslade dorthin und regiert weitere 33 Jahre.

In verschiedenen Haus-David-Geschichten wird von teils dramatischen Ereignissen berichtet: Die Vergewaltigung Tamars durch den Königssohn Amnon, die Ermordung Amnons durch seinen Bruder Abschalom, die Rebellion Abschaloms gegen seinen Vater David und andere. David zeigt dabei meistens ein hohes Gottvertrauen und Mut. Schon im ersten Buch Samuel begegnet auf diese Weise eine Kritik an der dynastischen Folge: Eli und Samuel waren gut, ihre Söhne aber waren unwürdige Priester.

Die verschiedenen Nebenfiguren, wie der Feldherr Joab oder Abschalom, der aufständische Sohn Davids, setzen sich in ihrem Wesen und Handeln deutlich von David ab, sodass dieser noch stärker als Vorbild in den Mittelpunkt der Erzählungen rückt. Dabei wird David zwar als vorbildlich, aber nicht fehlerlos dargestellt. Das Buch erzählt auch von seinen Schattenseiten wie Zögern, Zweifeln, Begehren und schließlich schwerer Schuld: David schwängert Batseba, als ihr Mann Urija für ihn im Krieg kämpft und lässt diesen dann mit Joabs Hilfe im Kampf sterben. Auch wenn Gott diese Sünde verzeiht, wird David durch den Tod eines Sohnes bestraft. Am Ende nimmt die Geschichte Davids aber weiter ihren positiven Verlauf und der spätere König Salomo wird geboren.

Dialoge, Austausch und Gegensätze spielen auch in diesem Buch eine wichtige Rolle: fragen und antworten, geben und nehmen, kommen und gehen, rufen und hören, sterben und leben. Es sind diese Dialoge und Gegensätze, die uns noch heute bei der Lektüre dieses ereignisreichen Buches inspirieren können.

[Martin Wolters]

Gute Worte

Denn steht mein Haus nicht so zu Gott? Weil er mir einen ewigen Bund gewährt hat, ist es in allem wohlgeordnet und gut gesichert. All mein Heil und alles, was ich begehrte, ließ er es nicht aufsprießen? 2. Sam 23,5

Lesetipp

2 Sam 7,1-29 (Die Verheißung an David); 2 Sam 12,1-25 (Gottes Strafe für David)


Anzeigeoptionen

Bibelübersetzung:Textauswahl:PDF Download:
Einheitsübersetzung (*)
Zusammenfassung (*)
Über Bibelclouds
LutherbibelGedankenimpulse
Die Pro-Version bestellen
Bibelübersetzung:Textauswahl:
Einheitsübersetzung (*)
Zusammenfassung (*)
LutherbibelGedankenimpulse
PDF Download:
Über Bibelclouds
Die Pro-Version bestellen/td>