Der erste Brief an Timotheus

EinheitsübersetzungLutherbibelBibel in gerechter Sprache
Der erste Brief an TimotheusDer erste Brief des Paulus an TimotheusAn Timotheus: Erster Brief
Aus: Martin Wolters, Bibelclouds. Die Bibel anders sehen © Patmos Verlag in der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2014, 2. AuflageAus: Martin Wolters/Thomas Ebinger, Bibelclouds für Konfis © Patmos Verlag in der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2015© 2014 Martin Wolters, basierend auf der Bibel in gerechter Sprache, 3. Auflage, 2007, Copyright © 2006 by Gütersloher Verlagshaus, Gü:tersloh

Anforderungen an Bischöfe und andere Träger kirchlicher Ämter

Dieser Brief an den Hirten (lat. pastor) Timotheus ist der erste der drei sogenannten Pastoralbriefe, die mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht von Paulus persönlich verfasst wurden, deren Verfasser aber für sich beanspruchen, die Lehre des Paulus authentisch weiterzugeben. Inhaltlich und stilistisch handelt es sich eher um Lehrschriften für Gemeindeleiter, die in Briefform gebracht wurden.

Aus: Martin Wolters, Bibelclouds. Die Bibel anders sehen © Patmos Verlag in der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2014, 2. Auflage

Lesevorschläge in der Bibel

1 Tim 1,12-17 (Dank für die Berufung zum Apostel); 2,1-8 (Gebet für alle Menschen); 6,11-16 (Aufforderung an Timotheus)

Ein Kommentar zu Der erste Brief an Timotheus

  1. Rebecca, 14 sagt:

    Ich finde, dass es in der Gemeinde so viele Regeln gab, dass sie gar nicht alle zu er füllen waren. Außerdem bin ich der Meinung, dass die Frauen damals klar unterdrückt wurden. Allerdings vermittelt die Gemeinde auch die Hoffnung auf Gott und den Glauben an Gott. Das schenkt den Menschen Trost.

    Aus: Martin Wolters/Thomas Ebinger, Bibelclouds für Konfis © Patmos Verlag in der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der erste Brief an Timotheus