Das Buch der Weisheit

EinheitsübersetzungLutherbibelBibel in gerechter Sprache
Das Buch der WeisheitDie Weisheit SalomosDas Buch der Weisheit
Aus: Martin Wolters, Bibelclouds. Die Bibel anders sehen © Patmos Verlag in der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2014, 2. AuflageAus: Martin Wolters/Thomas Ebinger, Bibelclouds für Konfis © Patmos Verlag in der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2015© 2014 Martin Wolters, basierend auf der Bibel in gerechter Sprache, 3. Auflage, 2007, Copyright © 2006 by Gütersloher Verlagshaus, Gü:tersloh

Der Geist der Weisheit und die menschliche Seele

Dieses jüngste Buch des AT wurde vermutlich in den Jahren 80 bis 30 v. Chr. in Alexandria verfasst und spiegelt Erfahrungen wieder, die Diasporajuden in ihrer hellenistisch geprägten Umwelt machen. Der Autor selbst ist Jude, fest verwurzelt in den jüdischen Traditionen und Glaubenslehren; zugleich ist er aber auch geprägt durch seine hellenistische Bildung. Die Entstehung des Buches fällt in eine Zeit, in der Juden durch vom Glauben abgefallene Juden verfolgt wurden. So will das Buch die jüdischen Leser trösten und mahnen, ihren Verfolgern drohen und ihre heidnische Umwelt dafür gewinnen, die jüdische Offenbarungsreligion als Gabe jener Weisheit zu verstehen, die ihnen selbst aus der hellenistischen Philosophie bekannt ist: Mit Weisheit leitet Gott die Schöpfung und Geschichte - und in der Tora kommt sie dem Menschen entgegen. Die jüdische Weisheitstradition ist so ein Brückenschlag zu den Weisheitslehren anderer Völker.

Aus: Martin Wolters, Bibelclouds. Die Bibel anders sehen © Patmos Verlag in der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2014, 2. Auflage

Lesevorschläge in der Bibel

Weish 1,1-15 (Die Mahnung zu gerechtem Leben); 7,22-8,1 (Das Wesen der Weisheit); 9,1-19 (Die Bitte um Weisheit)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Buch der Weisheit